Die Klinikclowns zu Gast in der Martinschule

Heute, am 05.12.2019 war es endlich soweit: Die Kinder der Martinschule konnten das -beim traditionellen Martinslauf- erlaufene Geld an die Klinikclowns der Ahlener Kinderklinik weitergeben. Die Schulleiterin Stefanie Dudek übergab dem Förderverein der Klinik unter der Leitung von Mario Wesselmann einen Scheck mit der stolzen Summe von 1600€. Die echten Klinikclowns durften dabei natürlich auch nicht fehlen, denn sie sind es, die Farbe und Abwechslung in den oft tristen und traurigen Krankenhausalltag bringen. „Lachen ist gesund“, so heißt es auf der Homepage der Klinikclowns. Und gelacht wurde heute in der Martinschule besonders laut und herzlich, als die beiden Klinikclowns Anton und Lisette bei uns auftraten und sogar ein Geburtstagsständchen für die Schulleiterin Stefanie Dudek und die Schülerin Julia aus der Klasse 4a zum Besten gaben.

Als Dank für den Einsatz der Martinschülerinnen und -schüler beim diesjährigen Sponsorenlauf, erhielten alle Kinder und Lehrkräfte zum Abschluss eine rote Nase aus Schaumstoff, die uns bestimmt alle noch lange an diesen schönen Tag erinnern wird.

Die Schulleiterin Stefanie Dudek übergibt einen Spendenscheck von 1600€ an den Förderverein der Kinderklinik Ahlen.

Die beiden Klinikclowns Lisette und Anton sorgen für Stimmung.

Rote Nasen und lachende Kindergesichter in der Martinschule.

Die Klinikclowns und die ganze Martinschule singen für Stefanie Dudek und Julia aus der Klasse 4a ein Geburtstagsständchen.